K-M G Monogramm Kai-Michael Gustmann
Grafikdesign

Arbeiten
Leistungen Über mich Kontakt
Mehr …
 
Sivit Westpark
↩ Übersicht     < vorherige | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | nächste >

Screendesign

sivit west-park Zürich

— Umsetzung nach Vorlage in Flash, Co-Design, Mitorganisation —

 

Interfacegestaltung eines gestengesteuerten Info- und Klingelsystems auf sivit-Basis für ein Bürogebäude in Zürich.

Ausführung: Die Gestaltung wurde im Rahmen des neuen Corporate Design entwickelt und zeigt eine alphabetische Übersicht aller Mieter. Zu den Geschäftszeiten wird eine Wegbeschreibung eingeblendet, nachts hingegen lässt sich der jeweilige Mieter anklingeln. Die in Flash umgesetzte Benutzeroberfläche übergibt die dazu nötigen Befehle an die Haustelefonanlage. Da die sivit-Technologie zuvor lediglich zu Informationszwecken eingesetzt wurde, war die Umsetzung der Interaktion für alle Beteiligten Neuland.

Anmerkung: Sivit (Siemens Virtual Touchscreen), 1998 erstmals vorgestellt, projiziert ein Benutzerinterface auf eine beliebige Fläche. Die Bewegung der Hände und Finger wird über Kameras verfolgt und von einem Rechner interpretiert und beantwortet. Inzwischen ist es um diese Technologie ruhiger geworden (und auch im Bereich Screen-Design/Benutzerführung hat sich in den letzten Jahren viel getan).

Eckdaten: 2 × 2 zeitgesteuerte SWFs (Nord- sowie Südeingang je in Tag- und Nachtversion)

In Zusammenarbeit mit: Jürgen X. Albrecht (Konzept und Design), Dirk Seeger (Flash und Action-Skript)
Auftraggeber: Integral Ruedi Baur Zürich
Jahr: 2004

   
Das System in Aktion  
Startbildschirm
  sivit Namensübersicht
Das System in Aktion   Startbildschirm   Namensübersicht
    sivit Benutzerhinweise   sivit Klingel
    Benutzerhinweise   Es wird geläutet
 
Weitere Infos zum Projekt: http://www.j-x-albrecht.de/si/westpark.html

Impressum